Sprechzeiten:   Montag - Freitag    08:00 - 20:00     Samstag    09:00 - 13:00   24 Std Notdienst

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer,

 
gerne möchten wir dazu beitragen, dass auch Sie von der Reduzierung der Mehrwertsteuer profitieren. Ab dem 01.07.2020 geben wir die Mehrwertsteuersenkung von 3% bzw. 2% an Sie weiter. 

Entscheidend für die Anwendung des Mehrwertsteuersatzes ist ausschließlich das Datum der Leistungserbringung. Dies ist in der Regel das Zeitdatum der Eintragung in der Behandlungskartei Ihres Tieres. 

Bei laufenden Behandlungen und stationären Unterbringungen von Patienten, die über die Datumsgrenze 01.07.2020 hinausgehen und in einer Schlussrechnung erfasst werden, können somit unter Umständen 4 verschiedene Mehrwertsteuersätze ausgewiesen werden. 

Stichtag für die Umstellung ist der 01.07.2020 um 0.00 Uhr.

Die Berechnungen der verschiedenen Steuersätze werden automatisch ausgeführt. 

Wir möchten Sie heute schon darauf hinweisen, dass wir die Preisreduktion nur vorübergehend bis Ende des Jahres anbieten können. Mit der gesetzlichen Rückkehr zum alten Mehrwertsteuersatz müssen wir die Preise leider wieder anheben.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Klinik Dinkelsbühl

Es freut uns sehr Ihnen mitzuteilen zu dürfen, dass unsere Klinik als eine der

„Top-Tierkliniken“ 

in Deutschland durch das Magazin FOCUS ausgezeichnet wurde.

Die Klinikleitung bedankt sich im Namen des gesamten Klinikteams bei unseren Kunden und Patienten für das in uns gesetzte Vertrauen.

Änderung an der GOT

(Gebührenordnung für Tierärzte)












Mit Beschlussfassung vom 10.02.2020 tritt die „Vierte Verordnung zur Änderung der Tierärztegebührenordnung“ mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt Jahrgang 2020 

Teil I Nr. ausgegeben zu Bonn am 13. Februar 2020 in Kraft.


In dieser werden die tierärztlichen Gebühren außerhalb der regulären Sprechzeiten gesetzlich neu festgeschrieben. Unsere festen Sprechzeiten sind von dieser Regelung nicht betroffen. 

Nutzen Sie als Tierhalter den tierärztlichen Notdienst, dann betrifft Sie dies wie folgt:



Für Leistungen, die bei Nacht, an Wochenenden oder an Feiertagen außerhalb der regulären Sprechzeiten im Rahmen des tierärztlichen Notdienstes erbracht werden, fällt eine Notdienst Gebühr in Höhe von 50 Euro (zzgl. MwSt.) an. Werden mehrere Tiere eines Tierhalters in der gleichen Angelegenheit vorgestellt, so wird diese Gebühr nur einmal erhoben. Zudem muss ein erhöhter Gebührensatz verrechnet werden. Hier muss mindestens der Zweifache, und je nach Art und Komplexität des Falls bis zum vierfachen Gebührensatz in Rechnung gestellt werden. 



Begründung des Gesetzgebers:


Die tierärztliche Notfallversorgung in der Nacht, an den Wochenenden und an den Feiertagen gestaltet sich immer schwieriger. Aufgrund der erforderlichen hohen Personalisierung und den damit verbundenen hohen Kosten, die die Bereitstellung eines 24-Stunden-Dienstes mit sich bringt, geben deutschlandweit immer mehr Tierärztliche Kliniken die Klinikzulassung zurück und bieten keinen 24-Stunden-Notdienst an. Eine flächendeckende Notfallversorgung in dem genannten Zeitraum ist somit oftmals kaum noch möglich.



Die Notdienst Gebühr sowie die Leistungen, die im Rahmen der Notfallversorgung erbracht werden, sind unmittelbar im Anschluss an die Behandlung zu entrichten. Eine Behandlung auf Rechnung ist nicht möglich. 

Unsere Photovoltaik

Anlage

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unser PV-Anlage inclusive des Batteriespeichers wie erhofft arbeitet. Dies bedeutet das die Klinik im vergangen Jahr etwas mehr Strom erzeugt hat als wir verbraucht haben. So können auch wir unseren Teil zur Energiewende und der Klimaneutralität beitragen. 

E-Mail:    info@tierklinik-dkb.de            Tel.:     09851 1737            Fax.:     09851 1309

Kontakt             Impressum             Datenschutz                           

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK